Kontakt   Login   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Wilhelm-Bölsche-Schule

Sie sind hier: Startseite > Blog > Schuljahr 2014/15 > Schulblog #2 - 28.08.2014

Schulblog #2 - 28.08.2014

Der Stundenplan ist prall gefüllt mit all den Fächern, die das Leben einer Schülerin und eines Schülers an einer Berliner Oberschule prägen. Wie ich hörte, wurden sogar schon die ersten Tests geschrieben. Es geht eben richtig los! Doch bei uns LehrerInnen ging es diese Woche nicht nur um den Beginn der ersten Unterrichtseinheit und die Planung der Stunden, sondern die Ausgestaltung des Ganztagsangebotes ging sehr aktiv voran. Und ich muss sagen, das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein buntgemischtes Angebot von Sport über Musik, über Kunst hin zu sozialem Training. Ende dieses Monats wird es ein „Ganztags-Karussell“ geben, bei dem unsere SchülerInnen die Möglichkeit haben, in verschiedene AG’s reinzuschnuppern. Kurz darauf beginnt dann der Ganztagsbetrieb und ich bin schon gespannt auf die Zeit, wenn es auch am Nachmittag kunterbunt in der Bölsche zugeht. Auch dieser Blog wird sich im Zuge der neuen AG’s noch verändern, liebe Leserin und lieber Leser, lass dich überraschen...Am Freitag wird es jedoch ab jetzt tendenziell eher leiser in der Schule: Das liegt daran, dass ein Teil der 9.-Klässler sich in Betrieben befindet und wertvolle Erfahrungen für die Berufsvorbereitung sammeln kann! Dies ist der Praxislerntag – wie ich meine, eine sehr gute „Erfindung“! Und was machen die anderen SchülerInnen? Die haben ihren Wahlpflichtunterricht und klassenweise vier verschiedene Projekte, in denen neben der inhaltlichen Beschäftigung mit einem Thema vor allem das selbstständige Arbeiten gefördert wird. Und das heißt, raus aus der Schule, und lernen, auf eine ganz andere Art und Weise – für SchülerInnen wie auch LehrerInnen!

Seitenanfang