Kontakt   Login   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Wilhelm-Bölsche-Schule

Sie sind hier: Startseite > Schulleben > Projektseite 2015 > Radioworkshop

Radioworkshop

Das Vier-Tagesprojekt Radio fand im Raum 201 statt. Den ganzen Tag schnitten die Schüler Radiobeiträge oder führten Interviews im Flüchtlingswohnheim durch. Am Dienstag gingen sie mit den anderen Schülern ins Kino und führten auch dort Befragungen durch. Außerdem liefen sie auf der Straße herum, um Bewohner zu interviewen. Das alles leitete Kike Ewald. Die Arbeistzeiten des Projekts waren sehr flexibel. Zum Beispiel fingen sie am Dienstag um neun Uhr an und beendeten ihre Arbeit um ca. 15 Uhr. Das Ziel dieses Projekts war es, die Vorurteile gegenüber den Flüchtlingen abzubauen. Zudem machte es den Teilnehmern viel Spaß und die Schüler konnten dabei lernen, Interviews zu führen, wie man diese am Computer schneidet und wie man mit der Radiotechnik richtig umgeht. In dem Projekt waren neun Schüler.

Seitenanfang